Teilzeitarbeitsvertrag unbefristet

Alle Arbeitnehmer, die in Australien arbeiten können, fallen automatisch unter das NES – unabhängig davon, ob sie einen Arbeitsvertrag unterzeichnen. In Dänemark gibt es zwei Gruppen befristet beschäftigter Arbeitnehmer, solche mit Verträgen unter drei Monaten (midlertidig ansaettelse) und solche mit Verträgen von mehr als drei Monaten (tidsbegraenset ansaettelse). Während letztere Anspruch auf alle Formen des Schutzes haben, die in den einschlägigen Tarifverträgen und im Falle von Angestellten, durch das Gesetz über Angestellte, gewährt werden, fallen diese nicht unter diesen Rechtsakt, der vorsieht, dass Arbeitnehmer während Krankheit und Urlaub die volle Bezahlung, dienstliche Kündigungsfristen, Abfindungen, objektive Kündigungsgründe usw. haben. In einigen Fällen enthalten befristete Verträge möglicherweise keinen genauen Zeitrahmen, sondern enden, wenn eine bestimmte Aufgabe abgeschlossen oder erfüllt wurde. Tarifverhandlungen in den Unternehmen über nichtständige Arbeit (ohne Leiharbeit) sind wieder ungewöhnlich. Wie bereits erwähnt, können lokale Vereinbarungen in Dänemark spezifische Bedingungen für befristet Beschäftigte festlegen, während einige Betriebsvereinbarungen in den Niederlanden Vorschriften über die Verwendung von nichtständigen Arbeitnehmern enthalten. In Italien enthalten Betriebsvereinbarungen häufig Bestimmungen über die Ausweitung variabler Lohnvorhaben auf befristete Arbeitnehmer oder Ausnahmen (unter bestimmten Umständen, wie Umstrukturierungsverfahren oder Schließungen) bis zu den Obergrenzen für die Zahl der auf Branchenebene vereinbarten befristet Beschäftigten. In einigen Fällen haben die gewerkschaften des Vereinigten Königreichs Tarifverträge auf Unternehmens- oder Standortebene abgeschlossen, die den Einsatz von Bediensteten auf Zeit (in Bezug auf Umstände, Anzahl und Dauer) regeln und/oder sofern sie zu den gleichen Bedingungen wie festangestellte Mitarbeiter beschäftigt werden. Beispiele für solche Vereinbarungen sind insbesondere im Automobilsektor zu finden, darunter Vauxhall, Ford und Agco. An anderer Stelle beinhaltete ein weitreichender Partnerschaftsvertrag bei der Genossenschaftsbank, der 1997 geschlossen wurde, die Verpflichtung, Leiharbeitnehmer, wo immer möglich, auf unbefristete Positionen zu verlagern (UK9910135F). In Luxemburg verpflichten einige Tarifverträge die Beschäftigten, das Personal über befristete Unbefristete Unbefristete Stellen zu informieren und gegebenenfalls bevorzugt zu behandeln.